Neues Online-Projekt: ein kleiner DIY Nähen und Stricken-Blog für mich

Hallo Welt – ich bin in der Vorbereitung meine Strick- und (erste) Näherfahrungen mit der Welt auf einem Blog zu teilen, neue Kontakte zu anderen zu knüpfen uvm. Der Blog ist noch nicht wirklich fertig gelayouted, aber alles beginnt mit einem ersten, kleinen Schritt – der Installation. Auf los gehts los.

Kurz zu mir: warum heiße ich online Marinpatschi? Da steckt mein alter, virtueller Name “Marin” drin, den ich in den 90ger Jahren schon zum Chatten genutzt habe. Marin nannte ich mich damals, weil ich stolze Besitzerin eines Marin-Mountainbikes war. Das “patschi” kam dann später (leider *grins*) dazu – das kommt von “tolpatschig”. Naja, das erläuter ich jetzt nicht mehr weiter, warum ich letztendlich diesen Namen “Marinpatschi” erhalten habe – das kann man sich jetzt selber zusammenreimen.

Meine ersten zwei Näh-Projekte, über die ich in Kürze berichten möchte, ist das Nähen der “Retro-Bag” und des Portemonnaie” nach den Schnittmustern aus dem Buch “Taschenlieblinge selber nähen” von Pattydoo.

Taschenlieblinge selber nähen