Quilt-Along Februar 2018: Bright Hopes Quilt Block

Hui, schon ist der Januar (endlich) rum und das neue Motiv für den Row-by-Row Quilt ist ein Bright Hopes Quilt Block, der insgesamt 15 Mal genäht wird.

Für den Quilt-Block im Februar war bei mir im Farbverlauf die Farbe Orange dran. Insgesamt 60 Mal werden die Seiten-Ränder zugeschnitten und 15 Mittel-Quadrate.

Mit den 7 Tipps, wie du perfekte Bright Hopes Blöcke nähst von Greenfietsen war der Zuschnitt relativ schnell und effizient zu bewältigen.

Später werden je drei Bright Hopes Quilt Blöcke unter zwei Herzen angenäht. Damit ich mir das besser vorstellen kann, habe ich mir das in der Bildbearbeitungssoftware mal zusammen gestellt. D. h. in real sind die Quilt-Blöcke alle noch einzeln gelagert und unvernäht.

Orange ist jetzt nicht so meine Farbe, aber im Regenbogen-Farbverlauf wird es sicher (hoffentlich) gut aussehen. Kurz habe ich überlegt, ob ich die Mittel-Quadrate orange mache und das hellgrau als Rand nutze, aber dann wären die schönen versetzten Ränder nicht so zur Geltung gekommen.

Januar-Februar als Bildbearbeitungs-Collage

Anleitung Quilt-Block

Die Anleitung dafür gibts bei ellis & higgs.

Das hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Interessanterweise war bei mir nach Schritt 12. (von 14.) der Quilt-Block fertig – die Schritte 13. und 14. waren bei mir nicht mehr notwendig, da ich bei Schritt 12 (anscheinend) alle offenen Nähte in einem Rutsch geschlossen habe.

Bright Hopes Quilt Block

Material

Alle Regenbogen-Stoffe und den Low-Volume Hintergrundstoff Quilter´s Linen habe ich bei Verena von Einfach-Bunt-Quilts in Herrsching als Fat-Quarter Paket gekauft.

Ein Gedanke zu „Quilt-Along Februar 2018: Bright Hopes Quilt Block

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.